Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der Firma SEO NW ( Einzelunternehmung Alexander Müller ) für alle Kartenverkäufe und Leistungen sowie Erteilung von Auskünften. Sämtliche von Festival-Tickets.net angebotenen Lieferungen bzw. Dienstleistungen, wie beispielsweise Eintrittskarten (hier Karten) und andere Artikel, erfolgen ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1. Vertragspartner und Vertragsbeziehungen
Durch den Kauf der Karten kommt ausschließlich ein Vertrag zwischen dem Käufer und dem jeweiligen Veranstalter zustande. Festival-Tickets.net ist lediglich der Vermittler. Ausschließlicher Leistungsträger der Veranstaltungen ist der jeweilige Veranstalter. Für dieses Vertragsverhältnis gelten grundsätzlich die auf der Karte abgedruckten jeweiligen Vertragsbedingungen des Veranstalters. Tickets oder andere Artikel werden nur an Endkunden verkauft. Sollte Festival-Tickets.net den Verdacht hegen, dass ein Endkunde als Wiederverkäufer agiert, behält sich Festival-Tickets.net das Recht auf ein fristloses Rücktrittsrecht vor.

2. Vertragsschluss

Der Vertrag zwischen Festival-Tickets.net und dem Kunden kommt mit dem Abschluss der Bestellung zustande. Die Bestellung gilt mit der Bestätigung des Buttons "Jetzt kaufen" als abgeschlossen. Eine anschließende Stornierung des Vertrages bzw. ein Umtausch der bestellten Ware ist danach nicht möglich.

3. Zahlungsmodalitäten

Die Zahlungs erfolgt per Überweisung. Erst nach Zahlungseingang kann die Ware vesendet werden. Die Bezahlung der Ware ist sofort nach Vertragsschluss ohne Abzug fällig. Die Preise für Tickets können die aufgedruckten Kartenpreise übersteigen. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist im Preis enthalten. Für Porto und Verpackung berechnen wir je nach Versandart und -land die in der Bestellbestätigung aufgeführten Pauschalen. Eine Geschenkverpackung wird mit 3,-- EUR zusätzlich in Rechnung gestellt.

4. Abwicklung und Versand

Angaben bezüglich der Lieferzeit sind unverbindlich, es sei denn, der Liefertermin wurde verbindlich zugesagt.

5. Haftung für Daten und Informationen

Sämtliche im Internetauftritt von Festival-Tickets.net angegebene Daten und Informationen insbesondere über Preise, Veranstaltungszeitpunkt, -ort, Sichtmöglichkeiten, Programm oder Besetzung sind ohne Gewähr.

6. Verfügbarkeit von Karten

Sollten wir ausnahmsweise über ein im eigenen Namen und auf eigene Rechnung verkauftes Ticket nicht mehr verfügen können, werden wir Ihnen als Alternative wahlweise eine Karte aus einer höheren bzw. niedrigen Kategorie anbieten. Sollten wir dennoch den Kartenwunsch nicht ausführen können, werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und Ihnen den gezahlten Betrag zurück überweisen.

7. Abgesagte / Verschobene Veranstaltungen

Wird eine Veranstaltung seitens des Veranstalters abgesagt, erstattet Festival-Tickets.net nur den netto Kartenpreis. Die vereinnahmten Gebühren werden nicht zurück vergütet. Bei zeitlich oder örtlich verschobenen Veranstaltungen erfolgt keine Erstattung. Festival-Tickets.net übernimmt die Rückabwicklung, wenn die Karten innerhalb von 10 Arbeitstagen nach dem ursprünglichen Veranstaltungstermin bei uns eingehen. Sollte seitens Festival-Tickets.net berechtigte Zweifel an der Rückerstattung der bereits fakturierten Kartengelder seitens des Veranstalters oder dessen Dienstleister bestehen, so ist Festival-Tickets.net nicht verpflichtet die Kartengelder auszuzahlen, sondern wird entsprechend die Forderung des Karteninhaber diese direkt an den Veranstalter/Dienstleister weiterleiten.

8. Datenschutz

Festival-Tickets.net behandelt die Benutzerdaten streng vertraulich. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Durch die Bestellung erklärt sich der Kunde mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten für interne Zwecke einverstanden.

9. Schlussklauseln

Festival-Tickets.net behält sich das Recht vor, diese AGB's ohne Angaben von Gründen jeder Zeit zu ändern. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB's als rechtlich unwirksam erweisen, bleiben diese AGB's im Übrigen unberührt.